Klassische Ringe

“Diamonds are a girls best friend”. Ja diesen Satz kennen wir nun wirklich alle. Und besonders bei Damen Ringen ist ein einziger Diamant schon genug um uns den Atem zu rauben. Nun stellt sich die Frage, ob dieser Satz eigentlich nach wie vor Bestand hat? ... Weiterlesen

Grösse
  1. (6)
  2. (23)
  3. (24)
  4. (23)
  5. (1)
  6. (3)
  7. (1)
  8. (1)
  9. (1)
  10. (1)
  11. (29)
Schließen
Hersteller
  1. (23)
  2. (15)
  3. (12)
  4. (5)
  5. (4)
Schließen
Eigenschaften
  1. (1)
  2. (54)
  3. (60)
  4. (2)
  5. (3)
  6. (30)
  7. (10)
Schließen
Farbe
  1. (1)
  2. (25)
  3. (11)
  4. (6)
  5. (16)
Schließen
Preis
3
24
Schließen
... Und dazu würde man sicher sagen, dass dies definitiv der Fall ist. Denn auch noch heute ist ein hübscher Diamant für fast jede Frau ein absolutes Traumobjekt. Und sollte es der ein oder anderen nicht gefallen, kann man sie zumindest als ein gut angelegtes Wertobjekt betrachten. Dieser Aspekt ist sicher auch nicht zu verachten. Diamanten sind ein absoluter Klassiker und werden sicher nie aus der Mode kommen. Sie sind wie die klassische Chanel Tasche, die Rolex Armbanduhr oder die Blue Jeans. Man kann sich fragen warum all diese Dinge zu Klassikern wurden und es gibt für alle eine unterschiedliche Begründung. Bei Diamanten ist einer der Gründe definitiv der funkelnde Ausdruck, der irgendetwas mit uns macht und damit zum Objekt der Begierde wird. Ein weiterer Grund ist sicher auch das Wohlerhabene was diese Diamanten ausstrahlen. Ganz klar kann man sagen, dass durch die edlen Steine eine gewissen Anziehung ausgeht, der wir Frauen nicht nur vor einigen Jahren, sondern auch heute nicht wiederstehen können. Wie schon erwähnt, ist der klassische Diamantring sicher das Hauptobjekt der Begierde. Aber Diamanten können auch wundervoll an einer Halskette wirken oder natürlich in kleiner Form, beispielsweise verteilt auf einer Armbanduhr. Bei Ringen ist der klassische Diamantring natürlich ein absolutes Objekt der Begierde. Aber auch bei Ringen ist es aber mittlerweile nicht mehr nur der eine Stein, der uns bezaubert und uns glücklich macht. Angesagt sind auch Ringe für Damen, die rundherum mit etwas kleineren Steinen übersät sind. Und um einmal von den echten Diamanten, die natürlich ein Vermögen kosten weg zu kommen gibt es ja heutzutage sehr viele Alternativen wie zum Beispiel Strass- oder Zirkoniasteine. So kann sich nun jeder ein tolles Schmuckstück kaufen was schön funkelt um dem Diamant Effekt nahe zu kommen. Bei Ringen muss es auch wirklich nicht immer nur ein besonderer Stein als Highlight sein. Auch eine aussergewöhnliche Form, wie eine hübsche Schleife oder eine schöne Blüte oder ein süsser Schmetterling für alle, die gerne verspielten Schmuck tragen, ist ein toller Eyecatcher. Bei Ringen ist noch ein wichtiger Punkt, dass diese gut sitzen sollten. Die eigene Ringgrösse zu kennen gehört daher auch zu den wichtigen Dingen, die jede Frau wissen sollte. Aber da es sicher einige gibt, die ihre Grösse leider nicht kennen, gibt es auch tolle Alternativen: One-Size Ringe. Diese sind nicht komplett geschlossen, sondern lassen sich individuell an die Finger anpassen. So kann man beispielsweise einen Ring auch mal an einem anderen Finger tragen wenn man Lust hat. Und man kann Ringe damit auch einfacher verschenken, das ist natürlich ein absoluter Pluspunkt für die verstellbaren Stücke.